Veranstaltungen

noch bis Freitag, 26.04.2024
EINE REISE IN DIE FARBWELTEN

Rathaus, Breite Straße 44-44
 zu den Öffnungszeiten des Rathhauses

Die Ausstellung des Berliner Malers Peter Workert – Ein Blick in das Œuvre des Malers offenbart eine Zeitlosigkeit und eröffnet „die Lust auf das Leben in all seinen Facetten“. Der Acrylmalerei verpflichtet, sind seine Werke überwiegend gegenständlich und realistisch. Der Eintritt ist frei.

Freitag, 23.02.2024
Irina Titova - Queen of Sand:
In 80 Bildern um die Welt

Haus Schwärzetal, Weinbergstraße 6A
19:30 Uhr

Die talentierte Russin entführt ihr Publikum live „In 80 Bildern um die Welt“ und diese Bilder hinterlassen einen bleibenden Eindruck – obwohl oder gerade, weil sie so flüchtig sind. Auf dieser aufregenden Reise erleben die Protagonisten aus Sand viele Abenteuer, besuchen Wahrzeichen und bestaunen Weltwunder. Eine untergeleuchtete Glasplatte, eine große Leinwand und Sand – das ist alles, was die junge Künstlerin benötigt, um ihren Figuren Leben einzuhauchen und bewegende Geschichten zu erzählen, die jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Es ist atemberaubend, in welcher Geschwindigkeit und mit welcher anmutigen Leichtigkeit die Sandkönigin Bilder entstehen und wieder vergehen lässt. Tickets sind für 44,95 Euro und 39,25 Euro erhältlich.

Samstag, 24.02.2024
Magie der Travestie - Die Nacht der Illusionen!

Haus Schwärzetal, Weinbergstraße 6A
20:00 Uhr

„Putz dich raus – geh aus“ und lass dir das irre Showspektakel nicht entgehen! Frech, witzig und doch charmant strapazieren unsere Travestiekünstler Ihre Lachmuskeln. Extravagante Kostüme und funkelnder Schmuck sorgen für leuchtende Augen und offene Münder. Die unvergleichlichen Starimitationen lassen Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Singen Sie mit zu Evergreens, mit denen Sie garantiert den einen oder anderen schönen Moment in Ihrem Leben verbinden. Die Paradiesvögel werden nichts unversucht lassen, um die Stimmung im Saal zum Brodeln zu bringen. Seien Sie Ihrem Lieblingsstar - in der Pause - ganz nah und halten Sie diesen einzigartigen Abend in einem Erinnerungsfoto für die Ewigkeit fest. Ticket: 43,50 Euro

Samstag, 24.02.2024
MONSIEUR POMPADOUR

bloc.Café, Coppiostraße 3
20:00 - 22:00 Uhr

Im Sommer 2014 verschlug es den französischen Bohèmien Monsieur Pompadour nach Berlin. Zu dem illustren Kreis seiner rauschenden Feste gehörten ein singender Belgier, ein ungarischer Geiger, ein äußerst schweigsamer Bassist und ein adeliger Gitarrenvirtuose. Sie gründeten eine Band und überzeugen seither mit einer ganz speziellen Mischung aus heiterem Swing, ambitionierter Wildheit und einer Prise Melancholie. Lieder, Chansons und Songs über das Leben und die Liebe, vierstimmig gesungen und interpretiert im Stil ihrer Idole Django Reinhardt und Stephane Grappelli. Zum Einstand verlieh ihnen Monsieur Pompadour die Ehre seines wohlklingenden Namens und verschwand dann als blinder Passagier auf einem Luxusdampfer. Eintritt: regulär 20€ ermäßigt 17€

Sonntag, 25.02.2024
Brunch Orientalisch

bloc.Café, Coppiostraße 3
10:00 - 16:00 Uhr

Unser Café ist der perfekte Ort, um sich mit Freunden und Familie zu treffen und eine entspannte Atmosphäre zu genießen. Wir freuen uns darauf, Euch an diesem besonderen Tag begrüßen zu dürfen und Euch eine unvergessliche Erfahrung zu bieten. Unser Küchenchef Anes zaubert jeden Monat feinste orientalische Küche. Bitte reserviert Euch unbedingt Platz im Voraus. Wir freuen uns darauf, Sie bei unserem orientalischen Brunch zu sehen!
Erwachsene 18€, Kinder bis 14 Jahre 10€

Donnerstag, 29.02.2024
Bilderbuchkino

Stadtbibliothek, Puschkinstr. 13
16:30 - 17:00 Uhr

Die Stadtbibliothek lädt alle kleinen Besucher zum Bilderbuchkino ein. Hierbei wird eine Geschichte vorgelesen und die Bilder groß auf der Leinwand gezeigt. Die Veranstaltung ist für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren und kann ohne Anmeldung besucht werden. Die Plätze sind begrenzt. Der Eintritt ist frei.

Samstag, 09.03.2024
Lars Voges Band

bloc.Café, Coppiostraße 3
19:00 - 21:00 Uhr

Die Musik von Lars Voges vereint in bester Weise Pop mit europäischen Traditionen wie Chanson und klassischem amerikanischen Songwriting. Sein außergewöhnliches Gitarrenspiel und seine markante Stimme prägen diese Musik ebenso wie seine fantastischen Begleitmusiker und die ungewöhnliche Auswahl an Instrumenten. Eintritt: 17€ ermäßigt, 20€ regulär