Fotos: Chocolaterie Handgeschöpf | Karte: Daten von OpenStreetMap - veröffentlicht unter ODbL

Chocolaterie Handgeschöpf

Schokolade aus Eberswalde
Die Chocolaterie Handgeschöpf ist eine Schokoladenmanufaktur in der Eisenbahnstraße. Die Schokoladenprodukte werden von Hand gefertigt und verpackt, wodurch jedes Erzeugnis einzigartig ist. Unsere Mission ist es neue Wege zu gehen und dabei nicht nur auf fairgehandelte Bioprodukte zu setzen, sondern auch das Lebensmittelhandwerk in Eberswalde weiterzubringen.

Der Kakao
Unseren Kakao beziehen wir über das berliner Unternehmen GoodMoodFood aus Peru und Ecuador. GoodMoodFood besucht und arbeitet direkt mit dort ansässigen Bauer:innen zusammen, wodurch Zwischenhändler nicht notwendig sind und ein fairer Handel mit Bioprodukten gewährleistet werden kann. Außerdem wird auf eine minimale Verarbeitung der Kakaobohnen gesetzt. Der Kakao hat Rohkostqualität. So bleiben viele natürliche Nährstoffe in spitzen Qualität erhalten.

Die Manufaktur
In der Manufaktur werden die Kakaobohnen zu Kakaomasse vermahlen. Mit Kakaobutter und Zucker wird dann eine vegane Schokolade daraus. Bei 31° Celsius wird die Schokolade temperiert und mit der Schöpfkelle in die Formen gegossen. Haselnüsse werden hier geröstet und von Hand geschält. Jede Praline wird mit der Konditorengabel in die flüssige Schokolade getunkt. Unser Sortiment umfasst Schokoladentafeln, Pralinen, Trinkschokolade sowie Blockschokolade.

Wir freuen uns auf einen Besuch der Manufaktur zum Werksverkauf.

Weitere Verkaufsstellen sind Globus Naturkostmarkt, Waldstadtrösterei, Krumme Gurke, Tante Sören und F.i.t. mit Genuss.

Öffnungszeiten
Donnerstag
von 15.00 bis 18.00 Uhr

Adresse
Eisenbahnstraße 7
16225 Eberswalde

Kontakt